Chinesisch-Sprachreisen nach China

Chinesisch-Sprachreisen führen meist in die chinesischen Metropolen Shanghai oder Peking, da hier gute Sprachschulen vorhanden sind. Peking, die Hauptstadt der Volksrepublik China, verbindet wie kaum eine andere Stadt der Welt Tradition und Moderne. Auf der einen Seite findet der Sprachreisende eine 3000 Jahre alte Geschichte, die sich in vielen Sehenswürdigkeiten und dem interessanten Kulturangebot wiederspiegelt: So lassen sich unzählige Tempel, Paläste, Parks und Denkmäler besichtigen. Auf der anderen Seite zeigt sich Peking aber auch von seiner jungen und modern ausgerichteten Seite: Wer Lust auf ein buntes und ausschweifendes Nachtleben mit verschiedenen Bars und Clubs hat, wird in Peking sicherlich fündig werden.

Chinesisch-Sprachreise nach Shanghai

Eine Chinesisch-Sprachreise nach Shanghai kann aber genauso aufregend sein. Die moderne Architektur der Mega-City erinnert an Science-Fiction-Filme und man spürt förmlich, wie die Stadt im Neonlicht pulsiert. Wer Entspannung und Ruhe finden möchte, kann das auch tun: Ein Ausflug in den Park oder in eines der nahegelegenen Dörfer bietet einen erholsamen Kontrast zum Stadtleben. Zudem bieten die Chinesisch-Sprachschulen für ihre Schüler oft ein Freizeitprogramm an, so dass ihnen während einer Chinsesisch-Sprachreise nach Shanghai nicht langweilig werden sollte.

Chinesisch lernen in Hongkong

Neben Peking und Shanghai sind aber Chinesisch-Sprachreisen auch nach Hongkong, der Sonderverwaltungszone Chinas, möglich. Hongkong bietet eine aufregende Stadtkulisse mit hohen Wolkenkratzern vor Bergen und Buchten. In einer modern ausgestatteten Sprachschule lässt es sich hier effektiv Mandarin oder Kantonesisch lernen.

Weitere Informationen zu Sprachreisen nach China finden sie hier:

Sprachreisen nach China

Zielgruppen für eine Chinesisch-Sprachreise

Schülersprachreise Chinesisch

Sie haben Lust auf eine Schülersprachreise, England, Frankreich oder Spanien sind ihnen aber zu langweilig? Sie fasziniert China und sie können es gar nicht abwarten, auch mal dort zu sein? Bei einer Chinesisch-Schülersprachreise können sie Chinesisch lernen und das Land und seine Einheimischen kennenlernen. Damit haben sie ihren Mitschülern in der Heimat sicherlich einiges voraus. Und mit ihren Chinesisch-Kenntnissen legen sie vielleicht die ersten Grundsteine für eine zukünftige Karriere, denn das Beherrschen von Chinesisch sieht auf ihrem Lebenslauf sehr gut aus. Neben dem Lernen in der Sprachschule steht natürlich auch ein spaßiges Freizeitprogramm auf dem Plan, so dass ihnen mit Sicherheit nicht langweilig wird. Eine Schülersprachreise nach China kann sie zum Beispiel nach Shanghai führen, wo sie eine besonders aufregende und einzigartige Stadt erleben.

Weitere Informationen zu Schülersprachreisen finden sie hier:

Schülersprachreisen

Gruppensprachreisen nach China für junge Erwachsene

Eine Chinesisch-Sprachreise können sie natürlich auch zusammen mit anderen aus ihrem Bekanntenkreis buchen. Gruppensprachreisen auf Chinesisch sind eine besonders unterhaltsame Art die Sprache zu lernen. Nebenbei können sie zusammen das Kulturprogramm genießen oder ins Nachtleben eintauchen. Und wenn Sie 25 oder ält er sind und eine Chinesisch-Sprachreise in erster Linie mit Gleichaltrigen zusammen verbringen wollen, können sie auch eine spezielle 25 plus Sprachreise auf Chinesisch buchen.

Weitere Informationen zu Gruppensprachreisen finden sie hier:

Gruppensprachreisen

Business-Chinesisch während einer Sprachreise

Die Volksrepublik China gehört zu den wichtigsten Wirtschaftsnationen der Welt und dementsprechend ist auch Chinesisch gerade im beruflichen Kontext eine bedeutende Sprache. Wenn sie geschäftlich mit Kontakten aus China zu tun haben, kann es für sie notwendig sein, Chinesisch zu lernen. Bei einer Chinesisch-Sprachreise können sie sich auf Wirtschafts- oder Business-Chinesisch spezialisieren, um genau die Kenntnisse zu erlangen, die ihnen im Beruf weiterhelfen. Business-Chinesisch können sie vor allem in Hongkong oder Peking lernen.

Weitere Informationen zu Business-Sprachreisen finden sie hier:

Business-Sprachreisen

Chinesisch-Sprachdiplome

Wenn sie ihre Chinesisch-Sprachkenntnisse bescheinigen bzw. nachweisen lassen wollen, kann es notwendig sein, dass sie ein Chinesisch-Sprachdiplom erwerben. Es nennt sich Hanyu Shuiping Kaoshi (HSK) und kann in vielen Prüfungszentren erworben werden. Besonders gut vorbereiten können sie sich auf dieses Sprachexamen durch eine Sprachreise nach Shanghai oder Peking, wo sie Intensivkurse in einer Chinesisch-Sprachschule belegen können und ihnen prüfungsrelevante Inhalte näher gebracht werden.

Weitere Informationen zu Chinesisch-Sprachdiplomen finden sie hier:

Chinesisch-Sprachdiplom

Alternativen zu einer Chinesisisch-Sprachreise

Fernstudium & Online-Sprachkurs Chinesisch

Wer nicht die Zeit oder das Geld für eine Chinesisch-Sprachreise hat, kann auch via Fernstudium oder Online-Sprachkurs Chinesisch lernen. So können sie von zu Hause die Sprache lernen und sich ihre Zeit flexibel einteilen. Auch können sie sich damit gezielt auf ein Sprachexamen vorbereiten, so dass sie sich ihre Kenntnisse bescheinigen lassen können.

Weitere Informationen zum Thema Online Lernen und Fernstudium finden sie hier:

Sprachen online lernen (E-Learning)
Fremdsprachen per Fernstudium lernen

Chinesisch-Sprachkurs + Praktikum

Wer Chinesisch lernen und gleichzeitig Berufserfahrung sammeln möchte, kann auch einen Chinesisch-Sprachkurs zusammen mit einem Auslandspraktikum in China buchen. In der Regel besucht man zunächst für mindestens vier Wochen eine chinesische Sprachschule (z. B. in Shanghai), um dann im Praktikum vor Ort durchzustarten. So kann man sich auch vor dem Arbeiten erstmal in China eingewöhnen und akklimatisieren.

Ein Auslandspraktikum in China ist dabei in vielen verschiedenen Branchen und Tätigkeitsbereichen möglich. Buchhaltung, Grafikdesign, IT, Journalismus, Ingenieurwesen oder Tourismus sind hier nur einige von vielen Beispielen. Je nach Stelle kann es allerdings sein, dass sie bereits über ein abgeschlossenes Studium oder genügend Berufserfahrung verfügen müssen.

Weitere Informationen zu Sprachkurs + Praktikum finden sie hier:

Sprachkurs + Praktikum